AVM FRITZ!Box 4020 International

AVM FRITZ!Box 4020 International

CHF 69.00Preis

Die FRITZ!Box 4020 von AVM ist ein kompakter WLAN-Router, der Ihnen Anschlussmöglichkeiten für ein schnelles Heimnetzwerk bietet: Das Gerät arbeitet mit schnellem WLAN N über das 2,4-GHz-Band und erreicht auf diese Weise WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 450 Mbps. Zudem verfügt die FRITZ!Box 4020 über vier LAN-Anschlüsse für Fast Ethernet, die mit einer Datentransferrate von je maximal 100 Mbps aufwarten können. Ein weiterer WAN-Port sorgt ausserdem für Verbindungen mit Glasfaser-, DSL-, oder Kabelmodems sowie mit einem bereits vorhandenen Netzwerk. Mit dem eigenen Betriebssystem «FRITZ!OS» ermöglicht Ihnen AVM eine einfache und flexible Steuerung des WLAN-Routers durch intuitive Bedienelemente und Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Des Weiteren stehen Ihnen diverse Apps zur Verfügung, mit denen Sie die Bedienung des Netzwerkes auch von Ihrem Smartphone aus regeln können, wenn Sie unterwegs sind. Auf diese Weise können Sie von überall auf Ihre Daten zugreifen. Das System unterstützt die unkomplizierte, automatische Anmeldung über WPS (Wi-Fi Protected Setup).

Für die Einrichtung reicht ein Knopfdruck: WPS-fähige Netzwerkgeräte verbinden sich dann automatisch miteinander. Passende WLAN-Einstellungen werden übernommen und das Produkt ist sofort einsatzbereit. Die QoS-Funktion dieses Geräts ermöglicht es Ihnen, Bandbreite für spezifische Geräte oder Applikationen zu reservieren. Indem Anwendungs- und Geräteinformationen sowie Bandbreitenbedarf erkannt werden, wird garantiert, dass hoch priorisierte Daten automatisch die bestmögliche Verbindung erhalten. QoS sorgt auch dafür, dass Anwendungen mit niedrigerer Priorität, wie etwa Datei-Downloads, nie komplett zum Stillstand kommen. Dies garantiert Ihnen auch bei einer hohen Auslastung des Netzwerks zuverlässige Leistung für wichtige Anwendungen. Das Gerät unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen und hilft Ihnen beim Schutz der Privatsphäre. Sobald für den Internetzugriff ein öffentlicher Zugang genutzt wird, kann der Datenverkehr von Dritten leicht mitgelesen werden. Nicht jeder Zugriff lässt sich über den direkten Weg verschlüsselt aufbauen, und selbst wenn Sie für bestimmte Vorgänge eine verschlüsselte Verbindung nutzen, bleibt die Information, wohin Sie sich gerade verbunden haben, einsehbar. Ein VPN-Tunnel löst beide Probleme, da eine Verschlüsselung sämtlicher Netzwerkpakete möglich ist. Derjenige, der den Datenverkehr des öffentlichen Zugangs möglicherweise mitliest, kann nur noch eine Verbindung zum VPN-Gateway erkennen – das tatsächliche Ziel bleibt ihm verborgen.